Passionsblume überwintern, wie geht das?

PassionsblumeNicht alle Passionsblumen-Arten lassen sich draußen überwintern. Aus diesem Grunde muss der Gartenfreund beim Kauf einer Passionsblume darauf achten, ob sie frostbeständig ist oder nicht. Pflegeetiketten weisen aus, wenn eine Passionsblume nicht zur Freiland-Überwinterung geeignet ist. Ist dies nicht der Fall, kann eine Nachfrage beim Verkäufer hilfreich sein. Bestehen weiterhin Zweifel ist es sinnvoll, die Passionsblumen umzutopfen und in Kübeln zu überwintern. Bei einer frostbeständigen Art und einem geschützten Standort kann die Passionsblume draußen überwintern.

Passionsblume aus dem Freiland in Kübeln überwintern wie geht das?

Das Umtopfen der Passionsblume zum Überwintern in einem Raum muss frühzeitig erfolgen. Der September stellt den besten Zeitpunkt zum Umtopfen bereit und die Passionsblume hat genug Zeit sich an die neuen Verhältnisse zu gewöhnen. Im Laufe des Oktobers stellen sich Passionsblumen auf den Winter ein. Damit die Passionsblume überwintern und sich erholen kann ist ein Rückschnitt vor dem Umtopfen notwendig. Der Rückschnitt vor dem Umtopfen erleichtert dem Gärtner die Arbeit und verringert die notwendige Platzmenge im Winterquartier wodurch eine weitere Passionsblume dort überwintern kann. Im Winterquartier braucht die Passionsblume zum Überwintern einen hellen Platz, der nicht zu warm ist. Die Passionsblume überwintert gern in einem Raum mit einer Ausrichtung nach Norden oder Nord-Osten. Fünf bis zehn Grad Raumtemperatur sind optimal um eine Passionsblume zu überwintern. Um eine Passionsblume zu überwintern eignen sich höhere Temperaturen nicht, da sie die Pflanze zum weiteren Austreiben anregen. Licht und wenig Wasser sind wichtige Bestandteile damit die Passionsblume überwintern kann und keinen Schaden nimmt. Gegossen werden soll die Passionsblume beim Überwintern nur mäßig, da ihr Bedarf im Winterquartier eher gering ist. Weitere Rückschnitte der Passionsblume beim Überwintern erweisen sich als notwendig, damit die Ranken nicht zu lang werden und die Pflanze zu viel Kraft kosten. Einem Verknoten der Ranken mit anderen Pflanzen verhindert ein regelmäßiger Rückschnitt beim Passionsblumen überwintern ebenfalls.

Passionsblume überwintern im Freien, bei mildem Klima

Eine Passionsblume überwintern im Freien funktioniert wenn, das Klima mild ist und der Standort der Pflanze geschützt. Die Wurzeln brauchen Schutz vor dem Bodenfrost. Eine Passionsblume überwintern im Garten, ist mit einer dicken Laubschicht um sie herum leicht zu praktizieren. Befindet die Passionsblume sich an einem zugigen Standort, welcher sie Wind und Wetter aussetzt, bedarf sie mehr Schutz. Eine Schutzhülle oder Fichtenzweige helfen, die Passionsblume zu überwintern und vermeiden das Umtopfen in einen Kübel. Frostbeständige Passionsblumen überwintern problemlos im Freien. Bei diesen Sorten ist ein Abdecken des umliegenden Bodens wichtig und hilft der Passionsblume zu überwintern.