Richtiger Winterschutz für Palmen

PalmeWer Palmen besitzt und diese vor allem als Balkon- oder Terrassenpflanzen nutzt, steht jedes Jahr vor dem gleichen Problem: Wohin mit den Pflanzen im Winter. Diese Frage wird sogar noch akuter, wenn kein Garten vorhanden ist, wobei dieser wiederum Fluch und Segen zugleich sein kann. Denn wer zudem noch einen Garten besitzt, besitzt meist auch wesentlich mehr Palmen, die dann in ein Winterquartier ziehen müssen, um den Winter heil zu überstehen.
Dafür gibt es in einem Garten meist auch genügend Platz für ein kleines Gartenhaus oder sogar ein beheizbares Gewächshaus, mit dem sich das Problem schon weitaus besser lösen lassen würde. Ein beheizter, nicht zu warmer Raum, wäre nämlich der richtige Winterschutz für Palmen. Leider ist dies nicht immer möglich, so dass Abhilfe geschaffen werden muss.

Den richtigen Winterschutz für Palmen finden

 Doch auch ohne Garten kann man als Pflanzenfreund den richtigen Winterschutz für Palmen finden. Zu diesem Zweck lohnt sich der berühmte Blick ins Internet, denn hier steht dem geneigten Gartenfreund eine große Auswahl an passendem Winterschutz für Palmen zur Verfügung. Angefangen von einem kleinen Pflanzsack bis hin zu einem Zelt für Palmen ist alles möglich, was das Herz begehrt und was das Budget zulässt. Dafür bietet ein Winterschutzzelt aber auch mehreren Pflanzen Platz, so dass sich der Preis wieder relativiert.

Palmen im Freien überwintern

 Wer seine Palmen also im Freien überwintern möchte oder sogar muss, ist mit einem solchen Pflanzsack oder einem Zelt bestens bedient, wobei erster nicht beheizt werden kann, das Zelt dagegen auch in leicht beheizbarer Form zur Verfügung steht. Der Unterschied ist allerdings nicht zuletzt am Preis sichtbar und somit auch eine Frage des Budgets.

Der Kübelpflanzsack als optimaler Winterschutz

Ein Kübelpflanzsack ist immer dann der richtige Winterschutz für Palmen, wenn die Möglichkeit besteht, diese trotzdem noch frostsicher oder zumindest geschützt aufstellen zu können, denn dann genügt ein solcher Pflanzsack, um Frostschäden entweder komplett oder zumindest ausreichend zu vermeiden. Steht die Pflanze von allen Seiten frei, ist es fraglich ob ein solcher Sack ausreichend ist. Hier sollte unbedingt auch die Palmenart berücksichtigt und im Zweifelsfall ein Gärtner oder Florist befragt werden.

Ein kleines Zelt für empfindliche Pflanzen

Ein kleines Zelt ist oftmals wirklich der richtige Winterschutz für Palmen, denn es eignet sich für empfindliche Pflanzen, ist meist auch in beheizbarer Form erhältlich und bietet verschiedenen Pflanzen unterschiedlicher Größe Platz. Leider ist dieser Luxus nicht ganz billig, so dass sich auch die Recherche nach gebrauchten Modellen lohnen kann. Wer dagegen in seiner Entscheidung frei ist, hat mit einem kleinen beheizten Zeit den richtigen Winterschutz für Palmen gefunden und wird seine Pflanzen auch im kommenden Sommer wieder genießen können.

Der richtige Winterschutz für Palmen in der optimalen Größe

Darüber hinaus ist es wichtig, nicht nur einen Winterschutz zu finden, sondern der richtige Winterschutz für Palmen ist nur dann wirklich optimal, wenn er in der passenden Größe zur Verfügung steht, um allen Pflanzen ausreichend Platz zu bieten. Von daher knn es sinnvoll sein, verschiedene Pflanzen in verschiedenen Zelten zu überwintern und auch dem Keller eine Chance als Winterquartier einzuräumen.